Sidebar

26
Fr, Mai
4 Neue Beiträge

Schiffstouren

Berlin ist von vielen Kanälen und der Spree durchzogen. Überall in der Stadt finden Sie Anlegestellen an denen Sie an Stadtrundfahrten und größeren Rundtouren mit dem Boot teilnehmen können. Viele Bootsanlegestellen befinden sich im Stadtzentrum aber auch am Stadtrand und Berliner Umland bieten Möglichkeiten an Bootstouren teil zunehmen und sich vom einen Ende der Stadt zum anderen befördern zu lassen.

 

Die Stern- und Kreisschifffahrt GmbH hat ihren Hauptsitz in Berlin Treptow-Köpenick in der Puschkinallee. Berlin und Brandenburg können heutzutage per Bahn oder Auto erkundet werden. Aber die Stern- und Kreisschifffahrt Reederei hat es sich zur Aufgabe gemacht verschiedene Routen auf den Gewässern Berlins und Brandenburgs zu befahren.

Jährlich sind 1,2 Millionen Fahrgäste mit dieser Reederei auf dem Wasser unterwegs. Mit 80 Anlegestellen, 31 Schiffen und 30 Tourangeboten ist es heute ein modernes Unternehmen und zeigt den Touristen wie auch Berlinern und Brandenburgern unter anderem die Hauptstadt aus der Wasserperspektive.

Berlins lebendige Geschichte mit den Schifffahrt Citytouren erleben

Die Reederei Bruno Winkler wurde im Jahr 1928 gegründet und hat seit 1997 seinen Firmensitz in Berlin-Charlottenburg in der Mierendorffstraße. Ganz in der Nähe befindet sich die Hauptanlegestelle am Charlottenburger Ufer. Von dort aus starten die Schiffstouren unter den Brücken Berlins.

Mit der MS Spreekrone, der MS Fortuna, der MS Bellevue und der MS Charlottenburg können Sehenswürdigkeiten und moderne, historische Attraktionen Berlins vom Wasser aus bestaunt werden.

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte sowie Zugriffe zu analysieren . Mehr Infos..

Mit der Nutzung der Webseite und Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden