Sidebar

20
Sa, Jan
10 Neue Beiträge

Berlin erleben - Wohin in Berlin

Jedes Jahr stellt sich erneut die Frage: Wo kann man in Berlin Silvester feiern? Die größten, die edelsten und

die ganz besonderen Partys, finden Sie in Berlin. Zu jedem Jahreswechsel bietet unsere Stadt seinen Bürgern und den vielen Gästen herausragende Veranstaltungen und Partys.

Spätestens seit Wowereit wissen wir, dass Berlin "sexy" ist. Als Deutschlands größte Stadt mit rund 3,5 Millionen Einwohnern lockt sie weiterhin viele einheimische und auswärtige Gäste an.

An historischen, weltbekannten Plätzen wird die längste Nacht des Jahres ausgiebig gefeiert.

Ob romantisch zu Zweit oder mit Freunden bis in den frühen Morgen tanzend, für jeden Geschmack gibt es die passenden Events.

Die folgenden Anregungen sind sicher nicht vollständig, bieten jedoch einen kleinen Querschnitt durch die größten, aufregendsten, stilvollsten und spektakulärsten Veranstaltung, die Silvester in Berlin zu finden sind.

Bild Brandenburger Tor bei Nacht

Der Silvester Besuchermagnet das Brandenburger Tor

Jeder kennt die berühmte Partymeile am Brandenburger Tor. Hier hat sich schon die deutsche Nationalmannschaft feiern lassen, und hier findet auch jedes Jahr mit rund einer Million begeisterten Gästen eine der weltweit größten Silvesterpartys statt.

Auf zwei Kilometern Länge gibt es ausgelassene Stimmung. Zahlreiche Großbildschirme übertragen die Acts auf der Hauptbühne, direkt am Brandenburger Tor.

Bei freiem Eintritt wird hier "Multi-Kulti" gelebt. Höhepunkt der Nacht ist das große, live übertragene Feuerwerk zur Begrüßung des neuen Jahres. Über 6000 Feuerwerkskörper schaffen ein beeindruckendes Bild.

Anschließend tanzen Einheimische und Gäste gemeinsam in den Morgen hinein - Ende offen.

Zahllose Bars, Clubs, Discos, Ballsäle und andere Locations stehen für Sie und Ihre Freunde bereit.

Die meisten  Clubs oder Bars bieten zu Silvester "All-inclusive-Tickets" an. Sogenannte "reine Partytickets" stellen eine preiswerte Möglichkeit dar, ausgelassen zu feiern. So können Sie das Feuerwerk am Brandenburger Tor miterleben und anschließend warm und trocken weiter abrocken.

Ein großes Angebot an Silvesterlocations, gut sortiert und mit einem integrierten Tickeshop zum sofortigen bestellen findet ihr auf silvester-party-berlin.de. Die Seite ist schön und übersichtlich gestaltet.

 

3 Vorschläge zum Silvester unterwegs feiern

Im "Kino International" beim Alexanderplatz legen DJ's für jeden Geschmack den richtigen Beat auf. Von Techno bis Schlager ist alles dabei. Genießen Sie an der Panorama Bar durch die große Glasfassade einen tollen Blick auf den Berliner Fernsehturm.

Wer es gern exklusiv mag findet nicht weit entfernt das "Haus Ungarn". Der Eintritt beinhaltet hier ein Schlemmer-Buffet mit vielen kulinarischen Kostbarkeiten. Von der Balkonterrasse haben Sie einen atemberaubenden Blick auf den Fernsehturm, das Rote Rathaus, die Marienkirche und das Feuerwerk über Berlin. Zwei Tanzflächen geben Ihnen die Gelegenheit, beschwingt ins neue Jahr zu tanzen.

Zwischen East-Side-Gallery und Ostbahnhof hat das Atrium des Energieforums mit seinen großzügigen Spreeterrassen eine einmalige Lage direkt am Wasser. Das All-inclusive-Ticket gilt hier für alle gängigen Getränke und ein kleines Buffet. Auf der 1200 Quadratmetern großen Tanzfläche gibt es Platz genug, um schwungvoll das alte Jahr gegen das neue einzutauschen.

Aussichtspunkte von denen Sie auf die Stadt sehen können.

Mögen Sie es eher ruhig und besinnlich zum Jahreswechsel? Auch das finden Sie in Berlin. Einige öffentliche Orte liegen erhöht und bieten dadurch einen unvergesslichen Blick auf das nächtliche Treiben.

Ähnlich schön ist die Aussicht von der Kuppe des Bunkerbergs im Volkspark Friedrichshain.

In der Nähe der abgesperrten alten Abhöranlage am "Teufelsberg" liegt der für die Öffentlichkeit zugängliche "Drachenberg". Einst aus den Trümmern der zerstörten Stadt errichtet, ragt er nun knapp 100 Meter über Berlin hinaus.

Der Rundum-Blick beschert Ihnen ein unvergleichliches, beeindruckendes Silvester-Erlebnis.

Silvester bietet sich ja für zukünftige oder wiederkehrende Berlinbesucher an. Bleiben Sie ein paar Tage länger und entdecken Sie die zahllosen Sehenswürdigkeiten und geschichtsträchtigen Orte, die Berlin so einzigartig machen.

 

Jedes Jahr stellt sich erneut die Frage: Was machen wir Silvester? Die größten, die edelsten und die ganz besonderen Partys in Berlin finden Sie hier.

Zu jedem Jahreswechsel bietet Deutschlands Hauptstadt seinen Bürgern und den vielen Gästen herausragende Veranstaltungen und Partys.

Spätestens seit Klaus Wowereit wissen wir, dass Berlin "sexy" ist. Als Deutschlands größte Stadt mit rund 3,5 Millionen Einwohnern lockt sie weiterhin viele einheimische und auswärtige Gäste an.
An historischen, weltbekannten Plätzen wird die längste Nacht des Jahres ausgiebig gefeiert.
Ob romantisch zu Zweit oder mit Freunden bis in den frühen Morgen tanzend, für jeden Geschmack gibt es die passenden Events.
Die folgenden Anregungen sind sicher nicht vollständig, bieten jedoch einen repräsentativen Querschnitt durch die größten, aufregendsten, stilvollsten und spektakulärsten Veranstaltung, die Silvester in Berlin zu finden sind.
Zahllose Bars, Clubs, Discos, Ballsäle und andere Locations stehen für Sie und Ihre Freunde bereit.

Jeder kennt die berühmte Partymeile am Brandenburger Tor. Hier hat sich schon die deutsche Nationalmannschaft feiern lassen, und hier findet auch jedes Jahr mit rund einer Millionen begeisterten Gästen eine der weltweit größten Silvesterpartys statt. Auf zwei Kilometern Länge gibt es ausgelassene Stimmung. Zahlreiche Großbildschirme übertragen die Acts auf der Hauptbühne, direkt am Brandenburger Tor.
Bei freiem Eintritt wird hier "Multi-Kulti" gelebt. Höhepunkt der Nacht ist das große, live übertragene Feuerwerk zur Begrüßung des neuen Jahres. Über 6000 Feuerwerkskörper schaffen ein beeindruckendes Bild.
Anschließend tanzen Einheimische und Gäste gemeinsam in den Morgen hinein - Ende offen.

Die meisten Clubs oder Bars bieten zu Silvester "All-inclusive-Tickets" an. Sogenannte "reine Partytickets" stellen eine preiswerte Möglichkeit dar, ausgelassen zu feiern. So können Sie das Feuerwerk am Brandenburger Tor miterleben und anschließend warm und trocken weiter abrocken.
Im "Kino International" beim Alexanderplatz legen sieben DJ's auf fünf Dancefloors für jeden Geschmack den richtigen Beat auf. Von Techno bis Schlager ist alles dabei. Genießen Sie an der Panorama Bar durch die große Glasfassade einen tollen Blick auf den Berliner Fernsehturm.

Wer es gern exklusiv mag findet nicht weit entfernt das "Haus Ungarn". Der Eintritt beinhaltet hier ein Schlemmer-Buffet mit vielen kulinarischen Kostbarkeiten. Von der Balkonterrasse haben Sie einen atemberaubenden Blick auf den Fernsehturm, das Rote Rathaus, die Marienkirche und das Feuerwerk über Berlin. Zwei Tanzflächen geben Ihnen die Gelegenheit, beschwingt ins neue Jahr zu tanzen.

Zwischen East-Side-Gallery und Ostbahnhof hat das Atrium des Energieforums mit seinen großzügigen Spreeterrassen eine einmalige Lage direkt am Wasser. Das All-inclusive-Ticket gilt hier für alle gängigen Getränke und ein kleines Buffet. Auf der 1200 Quadratmetern großen Tanzfläche gibt es Platz genug, um schwungvoll das alte Jahr gegen das neue einzutauschen.

Mögen Sie es eher ruhig und besinnlich zum Jahreswechsel? Auch das finden Sie in Berlin. Einige öffentliche Orte liegen erhöht und bieten dadurch einen unvergesslichen Blick auf das nächtliche Treiben.
Im Volkspark Humboldthain können Sie in 85 Metern Höhe auf dem Dach eines alten Bunkers die freie Sicht auf das Feuerwerk über der ganzen Stadt auf sich wirken lassen. Ähnlich schön ist die Aussicht von der Kuppe des Bunkerbergs im Volkspark Friedrichshain.
In der Nähe der abgesperrten alten Abhöranlage "Teufelsberg" liegt der für die Öffentlichkeit zugängliche "Drachenberg". Einst aus den Trümmern der zerstörten Stadt errichtet, ragt er nun knapp 100 Meter über Berlin hinaus.
Der Rundum-Blick beschert Ihnen ein unvergleichliches, beeindruckendes Silvester-Erlebnis.

Silvester 2017 liegt so praktisch, dass es sich geradezu aufdrängt, ein verlängertes Wochenende daraus zu machen. Bleiben Sie ein paar Tage länger und entdecken Sie die zahllosen Sehenswürdigkeiten und geschichtsträchtigen Ort, die Berlin so einzigartig machen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen