Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ausstellung: Ferne Welten. Jens Hanke – Jules Verne im Schloss Britz

19. Mai

Der Künstler Jens Hanke zeigt in sechs Räumen der Sonderausstellung und den historisch möblierten Wohnräumen von Schloss Britz eine Verbindung von Jules Vernes literarischen Ideen und seiner eigenen Kunst. Mit Gemälden, Zeichnungen und Objekten schafft Hanke thematische Bezüge zum „Wissenschaftlichen Roman“ des 19. Jahrhunderts und Vernes literarischem Schaffen. Die Ausstellung bietet Einblicke in die Ideenwelt und Mentalitätsgeschichte der Gründerzeit durch zeitgenössische Kunst.

Hanke nutzt literarische und filmische Quellen in seiner Kunst, wobei die entstehenden Werke nicht direkt von Vorlagen abhängig sind. Die resultierenden Arbeiten spiegeln Hankes Erinnerungen an Gelesenes oder visuelle/akustische Eindrücke wider, die er als „synapsale Nachbilder“ erlebt. Seine Beobachtung der geistigen und neurophysiologischen Verarbeitung führt zu eigenständigen Gestaltungen.

Hol Dir Deinen Berliner Freizeit
Newsletter
Freizeit Tipps, Familienangebote, Events und mehr...
Erfahre hier, was Du unternehmen kannst.
abonnieren
abonnieren
Berliner Freizeit
Freizeit Tipps, Familienangebote, Events und mehr
Erfahre hier, was Du so unternehmen kannst.
Abonniere Deinen
Newsletter

Der Künstler Jens Hanke zeigt in sechs Räumen der Sonderausstellung und den historisch möblierten Wohnräumen von Schloss Britz eine Verbindung von Jules Vernes literarischen Ideen und seiner eigenen Kunst. Mit Gemälden, Zeichnungen und Objekten schafft Hanke thematische Bezüge zum „Wissenschaftlichen Roman“ des 19. Jahrhunderts und Vernes literarischem Schaffen. Die Ausstellung bietet Einblicke in die Ideenwelt und Mentalitätsgeschichte der Gründerzeit durch zeitgenössische Kunst.

Hanke nutzt literarische und filmische Quellen in seiner Kunst, wobei die entstehenden Werke nicht direkt von Vorlagen abhängig sind. Die resultierenden Arbeiten spiegeln Hankes Erinnerungen an Gelesenes oder visuelle/akustische Eindrücke wider, die er als „synapsale Nachbilder“ erlebt. Seine Beobachtung der geistigen und neurophysiologischen Verarbeitung führt zu eigenständigen Gestaltungen.

Hol Dir Deinen Berliner Freizeit
Newsletter
Freizeit Tipps, Familienangebote, Events und mehr...
Erfahre hier, was Du unternehmen kannst.
abonnieren
abonnieren
Berliner Freizeit
Freizeit Tipps, Familienangebote, Events und mehr
Erfahre hier, was Du so unternehmen kannst.
Abonniere Deinen
Newsletter
Hol Dir Deinen Berliner Freizeit
Newsletter
Freizeit Tipps, Familienangebote, Events und mehr...
Erfahre hier, was Du unternehmen kannst.
abonnieren
abonnieren
Berliner Freizeit
Freizeit Tipps, Familienangebote, Events und mehr
Erfahre hier, was Du so unternehmen kannst.
Abonniere Deinen
Newsletter
Hol Dir Deinen Berliner Freizeit
Newsletter
Freizeit Tipps, Familienangebote, Events und mehr...
Erfahre hier, was Du unternehmen kannst.
abonnieren
abonnieren
Berliner Freizeit
Freizeit Tipps, Familienangebote, Events und mehr
Erfahre hier, was Du so unternehmen kannst.
Abonniere Deinen
Newsletter