Bild Schiffsrestaurant Capitain Schillow

Das Restaurantschiff "Cap't Schillow" liegt zentral, ist hervorragend zu erreichen und garantiert frische Speisen und perfekten Service.

Die "Capt'n Schillow" verließ 1909 als eines der ersten ganz aus Stahl gebauten Schiffe die Werft. Obwohl sie später einen Motor erhielt, fuhr sie die ersten Jahre als Segelschiff auf der Elbe.

Schiffsrestaurant Capitain Schillow
Restaurant Landwehrkanal Capitain Schillow
Bild Schiffsreataurant Kapitain Schillow
previous arrow
next arrow
© Foto s Berliner Freizeit Tipps
previous arrownext arrow
Slider

Nach einem bewegten Leben fand die "Capt'n Schillow" ihren letzten Ankerplatz Ende der 1990er Jahre an seinem heutigen Liegeplatz mitten in Berlin auf dem Landwehrkanal. Hier bietet sie eine einzigartige Kulisse als beliebtes und erfolgreiches Restaurant.

Wohin zum Frühstück an Wochenende?

Am Wochenende lockt eine große Auswahl an Frühstücks-Variationen an Bord.

Was gibt es schöneres, als den Tag mit einem ausgiebigen Frühstück in gemütlicher Umgebung zu beginnen. Das Wasser plätschert leise an die Bordwand und die "Capt'n Schillow" schaukelt ganz sanft auf dem Kanal. Bei schönem Wetter im Sommer könnt ihr oben an Deck sitzen und die Natur mitten in Berlin erleben. Aber auch unter Deck sind reichlich freundlich helle Plätze vorhanden.

Sämtliche Speisen sind frisch zubereitet. Fisch, Fleisch und Vegetarisches lässt keine Wünsche offen. Nach dem Frühstück könnt ihr noch über den Flohmarkt oder Kunstmarkt an der Straße des 17.Juni spazieren.

Eine außergewöhnliche Location für alle Familienfeiern und Firmenfeste.

Ganz nach euren Vorlieben stellen die Betreiber ein passendes Buffet oder Menü zusammen. Eine zusätzliche Besonderheit ist die Möglichkeit, mit dem Charterschiff "MS Pauline" eine Fahrt auf den Berliner Gewässern zu buchen.

Mit bis zu 50 Personen geht es durch das Regierungsviertel, an der Museumsinsel vorbei, bis zur Oberbaumbrücke und wieder retour. Von April bis Oktober könnt ihr diesen ehemaligen Hafenschlepper für die dreistündige Erlebnistour chartern.
Ein unvergessliches Erlebnis für Einheimische und Gäste.

Das besondere Event - Grusel, Kriminelles und gutes Essen

Manchmal erlebt die "Capt'n Schillow" einen herausragenden Abend voller Spannung und Grusel. Dann ist das Kriminaltheater zu Gast. Im Rahmen eines Drei-Gänge-Menüs mit ausgesuchten Whiskys und/oder Weinen werden mit furchteinflößender Stimme gruselige Krimis vorgelesen. Zu den gereichten Weinen oder Whiskys gibt es immer die entsprechenden Hintergrundinfos vom Experten.

persönliche Meinung zum Kriminal Dinner im Schiffsrestaurant Capitain Schillow:

Wir haben in dem Restaurant an dem Krimi Whisky Dinner teilgenommen. Wir hatten unten im Schiff einen kleinen aber feinen Platz das Essen war erstklassig und es gab Ochsenbäckchen. Das Whiskyteasting waren auch interessant. Uns wurden sehr unterschiedlich schmeckende Whiskysorten vorgestellt, die kriminalistische Note bekam das Dinner durch eine Lesung. Der Vorleser war sehr Ausdrucksstark was die Geschichten sehr anschaulich machte.

 

Anfahrt öffentliche Verkehrsmittel:

 S-Bahn: S3, S7, S5, S9 Haltestelle Tiergarten 5 min. Fußweg

 

Schiffsrestaurant Capitain Schillow

Straße des 17. Juni 113

10623 Berlin

Tel.:

Internet: www.capt-schillow.de

 

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.: 09:00 - 18:00 Uhr

Sa.: 09:00 - 18:00 Uhr

So.: geschlossen

 

 

Bildquelle: ©berliner-freizeit-tipps.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok