Klettern in und um Berlin

Das DAV Kletterzentrum hat eine Indoor Kletterfläche von 1.751 Quadratmeter und ist 15 Meter hoch. Es gibt

einen Schulungsbereich, eine Speedkletterwand und eine Wettkampfwand. Seit Oktober 2015 kannst du auch in den Outdoorbereich gehen und an der Westwand klettern, diese verfügt über 18 Umlenker. Das Kletterzentrum hat auch ein Vereinsbistro wo du dich stärken kannst.

Das Kletterzentrum ist perfekt um sich auszupowern und seine Fähigkeiten untere Beweis zu stellen. Das Klettern macht so viel Spaß das man immer weiter machen möchte. 

Es wird sehr viel Wert auf Einhaltung der Sicherheitsstandards gelegt. Damit diese auch eingehalten werden können, wird sehr viel Wert auf die Ausbildung und die Förderung der Kinder- und Jugendarbeit gelegt. Das Kletterzentrum Berlin entstand aus Ansammlungen von vielen verschiedenen Ideen und daraus eine moderne, ausgereifte Kletteranlage in dem man professionell und sicher klettern kann.

In der Halle dürfen nur Personen klettern die einen gültigen Kletterschein haben oder die demensprechende Sicherungskenntnisse haben.

Alterbeschränkungen - Verbote:

Es genügt auch wenn man sich mit einem DAV-Mitgliedausweis oder mit dem Personalausweis ligitimieren kann. Kinder und Jugendliche die noch keine 18 Jahre alt sind und keine Erlaubnis der Erziehungsberechtigten haben dürfen nicht klettern.

Des Weiteren dürfen auch keine Kinder klettern, die noch keine 14 Jahre alt sind und keine Aufsichtsperson dabei haben.

An DAV-Veranstaltungen und Veranstaltungen von sozialen Gruppen und Schulen gelten diese Bestimmungen nicht.

 

- Die Betreiber und die Beauftragte können die Benutzer kontrollieren.

- Du darfst auch nicht mit unbekleidetem Oberkörper klettern, dies ist untersagt. Wenn man das aus der Perspektive der Leute die nur klettern und nicht Posen wollen sieht, ... eine Klasse Regel. :-)

- Wenn du alkoholisiert bist oder unter Drogeneinfluss stehst ist das Klettern auch strengstens untersagt.

- Jeder einzelne ist für seine eigene Sicherheit verantwortlich und klettern auf sein eigenes Risiko.

- Eltern haften für ihre Kinder.

 

Infos zur Sicherheit im DAV Kletterzentrum

Du kannst auch dein eigenes Kletterseil mitbringen, es muss aber eine Mindestlänge von 40 Meter haben. Eine Seillänge von 50 Metern wird empfohlen.

In der Halle befinden sich auf dem Boden gelbe Linien, diese markieren den Sicherungsbereich.

Du darfst dort nur Gegenstände ablegen die Du für das Klettern benötigst, alles andere kannst Du in den vorgesehenen Ablagemöglichkeiten unterbringen.

Barfuß darfst du die Kletterhalle nicht benutzen, du musst saubere und feste Schuhe anziehen.

 

Die ganzen Regeln hören sich im ersten Augenblick abschreckend an. Wenn Du vor Ort bist wirst Du merken das es nicht so Ätzend ist wie es im Beitrag wirkt.

Also vorbei schauen und austesten. ;-)

 

Anfahrt öffentliche Verkehrsmittel DAV Kletterzentrum Berlin:

icon ubahn U-Bahn: U 55 Haltestelle Hauptbahnhof

 S-Bahn: S5 , S7 ,S75  Haltestelle Hauptbahnhof

ico bus Bus: 123, 120, 142, 245, 147 Haltestelle Hauptbahnhof

ico tram Tram: M10, M5, M8 Haltestelle  Hauptbahnhof

 

DAV Kletterzentrum Berlin

Seydlitzstraße 1H

10557 Berlin

Tel.:030 - 330 99 86 36

Internet: www.kletterzentrum.dav-berlin.de

 

Öffnungszeiten DAV Kletterzentrum Berlin:

Mo. - So.: 10.00 -23.00 Uhr

 

Video DAV Kletterzentrum Berlin

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen