Bild Ziegeleipark-Mildenberg-1Ziegeleipark (Mildenberg)

Nördlich von Berlin, zwischen Zehdenick und Zabelsdorf, neben der Havel und dem Radweg Berlin-Kopenhagen befindet sich der Ziegeleipark im Ortsteil Mildenberg.

Schon zu Gründungszeiten 1997 wurden dort Milliarden von Ziegeln hergestellt. Das Leitbild wurde konzeptionell überarbeitet und so entwickelte sich der Ziegeleipark zu einer Erlebniswelt mit Angeboten, wie Museen, themenspezifischen Ausstellungen, Veranstaltungen und Bahnfahrten.

Es bestehen verschiedene Möglichkeiten, anzureisen. Zwei Bootsanlegestellen, Marina Alter Hafen und Yachthafen Mildenberg ermöglichen selbst die Anreise auf dem Wasserweg.

Die Erlebniswelt Ziegeleipark bietet viel Raum für Abenteuerliches, Handwerkliches, Erholsames und Erlebenswertes.

Ausstellungen in den Museen

laden zum Mitmachen ein. So können Sie gemeinsam mit Ihren Kindern aktiv erleben und in die drei Epochen der Industriegeschichte eintauchen. Für findige Köpfe ist die ‚Ziegeleiparkrallye‘ eine gelungene Sache. Über zwölf Stationen werden Sie zu einem Quiz herausgefordert, der am Ende der Rallye mit einer Überraschung belohnt wird.

‚Der Park im Überblick‘, ‚Bahnfahrt durch die Seenlandschaft‘, ‚Naturpark-Tour‘ und ‚Unterwegs in der Tonstichlandschaft‘ sind verschiedene Varianten von Bahnfahrten auf dem Gelände der Ziegelei. 

Die Dauer und Preise der jeweiligen Bahnfahrten sind dabei unterschiedlich.

An ausgewählten Wochenenden im Jahr wird die sogenannte ‚Tonlorenbahn‘ von einer Dampflok gezogen. Gegen Aufpreis können Führerstandsmitfahrten und eine Ausbildung zum Ehrendampflokführer dem Tag noch ein zusätzliches Highlight geben.

Eine Abenteuerspielwiese lädt zudem zum Familien-Picknick an einem idyllischen Ort am Wasser ein. Mit der Seilfähre übers Wasser, Trampolin springen oder rutschen- dort ist sogar für jeden Abenteurer etwas dabei. 

Ziegel herzustellen ist die Kunst eines jeden Handwerkers. An Handwerkertagen können Sie unter Anleitung das ‚Handstrichverfahren‘ kennenlernen und hautnah erleben, wie Ziegel zu Urgroßvaters Zeiten hergestellt wurden. An diesem Tag können Sie Ihren eigenen persönlichen Ziegel entwerfen, der dann in der Spätsommernacht am 06.September gebrannt wird. Mit einem Nummerierungsverfahren erhalten Sie anschließend Ihren persönlichen Ziegel zurück.

Das ganze Jahr über bietet der Ziegeleipark Veranstaltungen und Highlights, wie Eisenbahntage, Aktivtage, Museumstage, Handwerkertage, Falkner-Shows, Klassik Open Air und die Spätsommernacht mit ‚Feldbrandofen‘ in Flammen.

Es werden verschiedene Veranstaltungsorte für Feste und Feiern zur Verfügung gestellt. Der „Ringofen“, in dem früher Ziegel gebrannt wurden, bietet genügend Platz für Veranstaltungen jeglicher Art. Ebenso steht ein 40 Hektar großes Gelände im Grünen zur Verfügung. Bei der Planung und Durchführung Ihrer Veranstaltungen oder Meetings stehen Ihnen die Mitarbeiter des Ziegeleiparks zur Seite.

Der ‚Hoffmansche Ringofen‘ oder das Parkgelände vor der Kulisse der Feldbahnlokomotiven können bei jedem Wetter für Feiern mit Ihrer Familie, mit Ihren Freunden oder Ihren Geschäftspartnern genutzt werden. Runden Sie doch zusätzlich Ihren Geburtstag, Ihre Hochzeit oder Ihr Jubiläum mit einer ‚Naturpark-Tour‘ oder der ‚Ziegeleibahn-Rundfahrt‘ ab.

Geschichte zum Anfassen und kennenlernen- der Ziegeleipark bietet für Klassenfahrten eine große Auswahl. Es gibt eine Menge zu entdecken und der Schulausflug wird zu einem Erlebnis. Dafür wurden museumspädagogische Angebote entwickelt.

Ein Ausflug lohnt sich also beruflich, wie privat bei all` dieser Vielfältigkeit.

Anfahrt:

 

Ziegeleipark Mildenberg
Ziegelei 10
16792 Zehdenick (Ortsteil Mildenberg)

Tel: 03307 310410

Internet: www.ziegeleipark.de

Öffnungszeiten Ziegeleipark (Stand 2014):

von April bis einschliesslich Oktober

täglich: 10:00 - 18:00 Uhr

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok