Sidebar

24
Mo, Apr
5 Neue Beiträge

Museen

Infos welche Museen sich wo in unserer Stadt befinden. Museen sind langweilig? nicht wirklich ... kennst ihr das polizeihistorische Museeum mit Tatwaffen und mehr.. oder das medizinhistorische Museum? nix für zarte Gemüter 

Sich einmal in der Zukunft bewegen, ist gar nicht so abwegig. Das Game Sience Center in Berlin-Kreuzberg lässt Besucher spielerisch die Zukunft erleben. Vier Spieleentwickler sorgen dafür, dass innovative Technologien und kreative Projekte für jeden Besucher in der Charlottenstraße angeboten werden. So können dort neben innovative oder experimentelle Spiele gespielt und per Computer gesteuert werden.

Im Vergleich zu damals gibt es heute vielfältige Möglichkeiten der Kommunikation. So wachsen unsere Jüngsten bereits mit der neuesten Technik auf und lernen auch hierbei jeden Tag aufs Neue dazu. In der Leipziger Straße in Berlin-Mitte zeigt das Museum für Kommunikation jedem Besucher von Jung bis Alt den Wandel der Technik.

Im Historischen Offenmuseum in Velten nordöstlich von Berlin können Besucher die Geschichte des Kachelofens und der Tonwarenindustrie erleben und entdecken. Auf zwei Etagen sind Arbeiten von Künstlern der Mark Brandenburg ausgestellt, die bis ins 16. Jahrhundert zurückgehen. Im warmen Ambiente gibt es kunstvoll gestaltete Öfen und Kamine, dessen Erscheinungsbild durch verschiedene Ausstellungen im Jahr ergänzt wird.

Waren Sie schon mal am Schwielowsee? Der Ortsteil Geltow liegt direkt nebenan und bietet zudem den Besuch der alten Handweberei „Henni Jaensch-Zeymer“ mit Produktion von handgewebten Stoffen an alten Handwebstühlen. Wer dort Besucher ist, kann Wissenswertes und Möglichkeiten über die traditionelle Handwerkskunst erfahren und erleben. 

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte sowie Zugriffe zu analysieren . Mehr Infos..

Mit der Nutzung der Webseite und Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden